Ausgangslage

KKGEO und CadastreSuisse haben sich per 1.1.2021 zur KGK (Konferenz der kantonalen Geoinformations- und Katasterstellen) zusammengeschlossen. Mit dem Zusammenschluss kommen zwei Konferenzen  mit verschiedenen Kulturen zusammen, die sich bezüglich Vision, Strategie, Organisation und Kommunikation unterscheiden.

Ziel

Damit sich alle Mitglieder mit der neuen Konferenz identifizieren können, wird ein gemeinsames Verständnis erarbeitet, in welche Richtung sich die neue Organisation entwickeln (Vision) und welche Mittel und Wege gewählt werden, um die Ziele zu erreichen (Strategie).  Daneben wird die Organisation geklärt und die Kommunikation definiert. 

Mit der Erarbeitung eines Leitbildes KGK wird die Ausrichtung und Weiterentwicklung der KGK festgehalten.

Koordination

  • Kantone
  • BPUK-Geschäftsstelle

Massnahmen 2021

Einberufen einer Arbeitsgruppe des Vorstandes für die Ausarbeitung eines Leitbildes KGK. Konsultation des Leitbildes KGK unter den KGK-Mitgliedern durchführen.

Erarbeitung der neuen Homepage der KGK.